Redaktionsbüro Brigitte Muschiol
  Themen, Texte und Konzepte - Print und Online 

Einfach mehr erreichen!


Mehr als 20 Millionen Menschen brauchen einfache Texte 

Untersuchungen habe gezeigt, dass rund 7,5 Millionen Menschen - 14 Prozent - im erwerbsfähigem Alter zu den funktionalen Analphabeten gehören. Sie können zwar einzelne Sätze lesen und schreiben, nicht jedoch zusammenhängende Texte. 13 Millionen Erwachsene - 25 Prozent - können nur fehlerhaft lesen und schreiben. Dazu kommen rund vier Prozent echte Analphabeten. Diese Menschen können nur einzelne Wörter lesen und schreiben, die sie sich mühsam Buchstabe für Buchstabe zusammensetzen. 

Damit sind weit mehr als 20 Millionen Erwachsene nicht in der Lage, komplexere Texte zu verstehen. In diesen Zahlen sind Jugendliche unter 18 Jahren und Senioren noch gar nicht berücksichtigt. 


Mein Angebot: Texte in Einfacher und Leichter Sprache 

Einfache Sprache: Ich helfe Unternehmen, Verbänden und sozialen Organisationen, die Kommunikation zu vereinfachen. Der Schlüssel dazu ist die Einfache Sprache. Im Grunde ist das eine zutiefst journalistische Kernkompetenz, die oft vernachlässigt wird. Der Umgang mit Quellen gehört ebenso dazu wie das Herausfiltern und Bewerten der wichtigsten Informationen, um das Geschriebene oder Gesprochene zu entlasten. 

Leichte Sprache: Parallel habe ich mich bei der Lebenshilfe Bremen e.V. in Leichter Sprache weitergebildet. Beim Verfassen der Texte orientiere ich mich an den Regeln des Netzwerks Leichte Sprache e.V., an den Europäischen Richtlinien und Regeln für leichte Lesbarkeit sowie an der Barrierefreien Informationstechnik Verordnung (BITV 2.0).